• twenty4sevenmusic

Die Person hinter twenty4seven

Aktualisiert: 11. Sept. 2020

Wer bin ich? Wie sieht mein musikalischer Hintergrund aus? Was hat mich zum Rap bewegt? Auf diese Fragen möchte ich heute in einer Kurzfassung in meinem ersten Blogartikel näher eingehen.

 

Mein bürgerlicher Name ist Gerrit Wendt. Ich wurde am 24.07.2000 geboren und lebte bis zum 9. Lebensjahr in Norderstedt, bevor ich mit meiner Familie nach Hamburg umzog. Bereits im Alter von 4 Jahren begann ich Gitarrenunterricht zu nehmen. Die Motivation hierfür wurde sowohl von meiner damaligen Kindergärtnerin, welche selbst Gitarre spielte, als auch von meiner Mutter ausgelöst. Fasziniert von diesem Instrument, entwickelten sich meine Fähigkeiten schnell weiter. Über die Jahre hinweg nahm ich an einigen ´Jugend musiziert´ Wettbewerben erfolgreich teil und festigte meine Liebe zum Musizieren.


Im Alter von 11 Jahren begann ich zusätzlichen E-Gitarren Unterricht zu nehmen, da ich den Platz des Lead-Gitarristen in der Big Band meines damaligen Gymnasiums (Wilhelm Gymnasium Hamburg) übernahm. Nebenbei Co-gründete ich außerdem eine, über meine Musikschule (Jugend Musikschule Hamburg) laufende, Rock Band. Neben Band Auftritten nahm ich weiterhin auch an Solo-Veranstaltungen wie ´Jugend jazzt´ teil.


2014 machte ich ein Auslandsjahr an einem im Norden Englands liegenden College, namens ´Stonyhurst´. Hier fand ich eine weitere Passion für mich: Sport! Als eine Schule an der Rugby als Leistungssport betrieben wurde, freundete ich mich schnell mit Kontaktsport an. Ich begann außerdem intensiv Fitness- und Krafttraining zu betreiben und wurde Teil des Rugby 7er Teams. Ich nahm weiterhin Gitarrenunterricht und wurde am Ende des Jahres mit dem Preis für ´best guitar player´ ausgezeichnet.


Zurück in Hamburg wechselte ich die Schule auf ein bilinguales Gymnasium, was leider das Ende für meine Band Zeit bedeutete. Auch Solo Auftritte wurden weniger, da ich zu dieser Zeit besonders Sport fanatisch war und fast meine gesamte Zeit dem Rugby und später dem Kampfsport widmete.


Mein erster aktiver Kontakt mit Hip-Hop, ergab sich 2016 in einem Surf Camp in Frankreich, wo ich ein Rap Battle mit anderen deutschsprachigen Anwesenden veranstaltete. In der folgenden Zeit schrieb ich vermehrt Texte in meiner Freizeit – zunächst auf Englisch und später auf Deutsch. Auch wurde ich zu einem sehr aktiven Hip-Hop Hörer, wobei ich mich besonders mit lyrischem und flowdominierenden Rap anfreunden konnte. Inspirationen waren und bleiben bis heute führende Namen wie Eminem, Joyner Lucas, NF, Kendrick Lamar und Weitere. Jene haben meinen Stil stark geprägt.


Nach dem Abschluss meines Abiturs im Jahr 2019, trat ich ein 6-wöchiges Praktikum in Shanghai an. In dieser Zeit explodierte meine Kreativität förmlich und ich schrieb mein gesamtes Album ´Fokus´, welches voraussichtlich im Januar 2021 veröffentlicht wird. Momentan bin ich Student an der Otto Beisheim School of Management (WHU). Meine Leidenschaft zum Gitarre spielen habe ich nie verloren.


176 Ansichten1 Kommentar